Laufen für den guten Zweck: juni.com startet beim J.P. Morgan Lauf in Frankfurt

Laufen für den guten Zweck: juni.com startet beim J.P. Morgan Lauf in Frankfurt

16 Events, 8 Länder, 114.710 Teilnehmer: Die J.P. Morgan Corporate Challenge gilt als weltweit größte Laufveranstaltung für Firmen. In Frankfurt fand am 5. Juni 2024 der 30. J.P. Morgan Lauf auf einer Strecke von 5,6 Kilometern statt. Das Event stellte eine gute Gelegenheit für Firmenteams dar, unabhängig vom Lauftempo in einem freundschaftlichen Wettbewerb gegeneinander anzutreten. Denn das Hauptziel dabei lautete: eine gute Zeit miteinander zu haben!

juni.com läuft seit 2019 bei Spendenläufen mit, unter anderem beim B2B Lauf und beim Lauf für mehr Zeit. Zum zweiten Jahr in Folge war es auch für einige aus unserem Team wieder so weit: juni.com nahm als eine von 2146 Firmen beim J.P. Morgan Lauf in Frankfurt teil. Wir standen gut 1,5 Stunden an, bis wir endlich an der Startlinie waren. So viele Menschen konnten nicht auf einmal starten, sondern immer in Wellen.

Alle von uns haben es erfolgreich über die Ziellinie geschafft – allen voran Jakob Görlich, der mit 31,35 Minuten deutlich unter der durchschnittlichen Laufzeit der Teilnehmer lag.

Der Lauf wurde von den Marken DEE, FITSEVENELEVEN, Rosbacher und HIT RADIO FFH gesponsert und war vom Anfang bis zum Ende ein lohnendes Gesamterlebnis. Um 16 Uhr ging es am Opernplatz los mit Musik und Moderation. Der Lauf startete um 19 Uhr an zwei Startpunkten und bereits um Viertel nach sieben abends traf der erste Finisher an der Ziellinie ein.

Nach dem Lauf genossen die Firmenteams eine tolle Zeit beim gemeinsamen Essen und Trinken an ihren PartyPoints, die in verschiedenen Parks und auf Grünflächen von der Stadt Frankfurt und von J.P. Morgan zur Verfügung gestellt wurden. So konnte man den Lauf in einer guten Stimmung gemeinsam Revue passieren lassen.

Die ganze Veranstaltung diente zudem einem guten Zweck:

J.P. Morgan unterstützt mit der diesjährigen Corporate Challenge in Frankfurt die Laureus Sport for Good Foundation und die Deutsche Behindertensportjugend. Die Laureus Sport for Good Foundation schafft in Deutschland und Österreich Möglichkeiten für die sportliche Betätigung junger Menschen, sodass diese bei Herausforderungen in den Bereichen Bildung, Inklusion und Gesundheit unterstützt werden und neue Perspektiven erhalten. Bei der Deutschen Behindertensportjugend (DBSJ) handelt es sich um die Jugendorganisation innerhalb des Deutschen Behindertensportverbandes und des Nationalen Paralympischen Komitees (DBS) e.V..

Spaß haben, einen guten Zweck unterstützen und obendrein etwas für die eigene Gesundheit tun – insgesamt war unsere zweite Teilnahme am J.P. Morgan Lauf ein gelungenes Event. Wir freuen uns darauf, bei weiteren Firmenläufen zu starten!

juni.com auf der Leipziger Buchmesse 2024

juni.com auf der Leipziger Buchmesse 2024

Die Leipziger Buchmesse steht bevor, und wir freuen uns, wieder vor Ort sein zu dürfen. Wir stehen Ihnen während der gesamten Messedauer zur Verfügung, um Fragen rund um unsere Produkte zu beantworten, Sie persönlich zu treffen und mit Ihnen neue Wege für Ihren Verlag zu entdecken! – Sie finden uns in Halle 2, Stand G205.

Leipziger Buchmesse 2024

Melden Sie sich für unseren Fachvortrag: Nachhaltige Buchproduktion an.

Unser Fachvortrag

Unser Fachvortrag

Do. 19.10.2023 | 15-16 Uhr | Raum EFFEKT in Halle 3C Ost Foyer

Schauen Sie bei unserem diesjährigen Fachvortrag “Herstellungsprozesse digital? Wie Buchverlage Abläufe automatisieren und optimieren” vorbei und lernen Sie spannende Fakten über die Digitalisierung! Zu Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zu Verfügung unter info@juni.com 

Die Möglichkeiten von digitalen Lösungen für Verlage sind vielfältig, vor allem auf Produktseite ist in Zeiten von E-Books und digitalen Vertriebsmodellen viel passiert. In unserem Fachvortrag für Verlage erklären wir, wie Herstellungsprozesse digitalisiert werden können. Von der ersten Kalkulation, über Aufgabenplanung, Beauftragung von Partnern, Zeiterfassung, ToDos zu Kanban-Board, Gantt-Charts, Kostenerfassung und Nachkalkulation. 

Wie können Prozesse automatisiert und mit integrierter Software dokumentiert werden? Anhand von Fallbeispielen aus unserer Praxis zeigen wir die Herausforderungen und Tipps zur Umsetzung einer Digitalisierungsstrategie in der Herstellung.